Klarheit

Jeder Satz ist eine Transaktion

Erfolgreiche Kommunikation: Betrachte jeden Satz, den Du auf Deiner Website schreibst, als TRANSAKTION!

Du schreibst. Dein Leser liest. Solange er liest, seid Ihr in einem Austausch. Dein Leser bringt seine Zeit und seine Aufmerksamkeit ein. Das sind 2 knappe und wertvolle Ressourcen. Was gibst Du ihm dafür? Einen Satz? Einen klar verständlichen Satz? Einen klar verständlichen Satz mit Mehrwert? Einen klar verständlichen Satz mit Mehrwert und einem positiven Erlebnis? …

Erfolgreiche Kommunikation: Betrachte jeden Satz, den Du auf Deiner Website schreibst, als TRANSAKTION! Weiterlesen

Soll ich alle Beiträge für Google optimieren?

SEO: Soll ich alle Beiträge meines Blogs für Google optimieren?

Nein. Du kannst zwar für alle Deine Blog-Beiträge krampfhaft nach einem passenden Keyword suchen, mit dem Du dann in Google gefunden werden willst. Aber ich rate davon ab. Ich empfehle Dir, Deine Blog-Beiträge in 2 Kategorien zu unterteilen: Kategorie 1: Beiträge, in denen Du eigene Ideen und Gedanken kommunizierst, die Du wichtig findest. Kategorie 2: …

SEO: Soll ich alle Beiträge meines Blogs für Google optimieren? Weiterlesen

Deine Texte sind nicht allmächtig - Definiere ein oder zwei Ziele!

Wähle EIN oder ZWEI Ziele für einen Text!

Ein Text kann unterschiedliche Dinge für Dich und Dein Unternehmen bewirken: Dein Text kann Dich positionieren Dein Text kann Dich sichtbar für Google machen Dein Text kann innovative Gedanken transportieren (innovative Gedanken werden in Google eher nicht sichtbar gemacht) Dein Text kann berühren und ein Gefühl auslösen Dein Text kann Deinen Leser zum Handeln bringen …

Wähle EIN oder ZWEI Ziele für einen Text! Weiterlesen

Einfaches Eingangstor

Wähle ein einfaches Eingangstor für Deine Dienstleistung! (Auch wenn Deine Dienstleistung komplex ist)

Einfaches Eingangstor: Webdesigner Komplexe Dienstleistung hinter dem Eingangstor: Unternehmensentwicklung, Positionierung, Entscheidungen, Emphatie, Perspektivenwechsel, Ja!s generieren. Einfaches Eingangstor: Friseur Komplexe Dienstleistung hinter dem Eingangstor: Einem Menschen eine schöne Zeit bereiten. Beziehung aufbauen. Ästhetik. Einfaches Eingangstor: Buch-Coach Komplexe Dienstleistung hinter dem Eingangstor: Einen Raum für Offenheit und Kreativität schaffen. Den Autor in seiner Eigenheit und Einmaligkeit bestärken. …

Wähle ein einfaches Eingangstor für Deine Dienstleistung! (Auch wenn Deine Dienstleistung komplex ist) Weiterlesen

Das Minimum, mit dem Deine Website funktioniert

Minimalistische Website: Was ist das Minimum, mit dem Deine Website funktioniert?

Neulich habe ich in Google nach einem Fach-Arzt gesucht. Dann habe ich einen Arzt mit eigener Website entdeckt. Die Website ist technisch veraltet. Nicht responsiv. Veraltetes Design. Und dennoch bin ich innerhalb von 1 Minute überzeugt, dass dieser Arzt perfekt geeignet ist. Was sich später auch bestätigt. Auf der Startseite sehe ich ein überaus symphatisches Foto …

Minimalistische Website: Was ist das Minimum, mit dem Deine Website funktioniert? Weiterlesen

Mit Gewohnheiten den Erfolg Deiner Website erhöhen

Die Möglichkeit eines NEIN!s erhöht die Wahrscheinlichkeit eines (großen) JA!s

Die Möglichkeit eines NEIN!s kann intensive JA!-Erlebnisse Deines Besuchers ermöglichen. Beispiel Positionierung: Du fokusierst Dich auf eine klare Zielgruppe und nimmst das NEIN! aller Menschen, die nicht zu Deiner Zielgruppe gehören, in Kauf. Dafür bekommst Du ein großes JA! Deiner Zielgruppe, die sich bei Dir besonders gut aufgehoben fühlt und sich mit Deinem Angebot identifiziert. …

Die Möglichkeit eines NEIN!s erhöht die Wahrscheinlichkeit eines (großen) JA!s Weiterlesen

Eins - einfache Websites

1-Website: Einfach und erfolgreich Deine Website aufbauen.

1 Schriftart 1 Hauptfarbe (neben neutralen Grau/Beige-Tönen) 1 Haupt-Ziel 1 klarer Gedanke pro Blog-Artikel 1 Besucher (Es ist immer nur einer, besser Du konzentrierst Dich auf diesen statt auf alle, besser Du kommunizierst mit ihm statt mit allen auf einmal) 1 Handlungsaufforderung pro Unterseite 1 Menü-Ebene 1 statistischen Wert auswerten (z.B. Zeit, die ein Besucher durchschnittlich auf Deiner Website verbringt) …

1-Website: Einfach und erfolgreich Deine Website aufbauen. Weiterlesen

Wähle Dich selbst als Zielgruppe

Zielgruppe definieren: Wähle Dich selbst als Zielgruppe!

Es gibt es eine besonders interessante und naheliegende Zielgruppe für Dich und Dein Business: Dich selbst. Oder zumindest ein Aspekt von Dir. Eine besondere Eigenschaft von Dir. Ein besonderes Problem, das Du hast. Eine besondere Leidenschaft, die Dich ausmacht. Ich kenne mich relativ gut. Kenne meine Stärken, meine Schwächen, meine Probleme. Weiß, was mich inspiriert und …

Zielgruppe definieren: Wähle Dich selbst als Zielgruppe! Weiterlesen

Ideenflucht

Ideenfluch(t)

Ideen. Sie bringen Augen zum leuchten. Sie inspirieren. Geben neue Kraft. Und sie lenken ab. Und führen häufig in die Irre. Und sind häufiger viel weniger wert als wir denken. Viel wichtiger ist die Umsetzung. — Ich liebe es, Ideen zu entwickeln. Das ist inspirierend. Und einfach. Die Idee hat keine Hindernisse. Die kommen nämlich …

Ideenfluch(t) Weiterlesen

Arbeiten am Unternehmen

Warum Deine Website der perfekte Ort ist, um AN DEINEM UNTERNEHMEN zu arbeiten

Viele Berater und Coaches haben in den letzten Jahren den Gedanken von Michael Gerber verbreitet: Man soll als Unternehmer/Macher AM UNTERNEHMEN und nicht (zumindest nicht vorwiegend) IM UNTERNEHMEN arbeiten. Weil unser Job als Unternehmer ist es nicht, uns im Unternehmens-Hamsterrad zu drehen, sondern das Unternehmen wertvoller zu machen und strategisch die richtigen Zukunftsweichen zu stellen. Wie macht man …

Warum Deine Website der perfekte Ort ist, um AN DEINEM UNTERNEHMEN zu arbeiten Weiterlesen

Schmerzen empfinden

Klare Kommunikation: Du solltest Schmerzen empfinden, wenn Du nicht glasklar kommunizierst.

Klare Kommunikation lohnt sich. Derek Sivers schreibt: Dem kann ich nur zustimmen. Denn wenn Du nicht klar und unmissverständlich kommunizierst, dann findet der Schmerz bei Deinem Gegenüber statt. Im Fall Deiner Website bei Deinem Besucher. Ich weiß nicht genau, warum Menschen im allgemeinen schmerzhaft unklar kommunizieren. Vielleicht liegt es daran, dass alle immer so furchtbar viel zu …

Klare Kommunikation: Du solltest Schmerzen empfinden, wenn Du nicht glasklar kommunizierst. Weiterlesen

Eine Aufgabe pro Unterseite reicht

EINE Aufgabe pro Unterseite reicht

EINE Aufgabe für Deine Startseite reicht (z.B. „Gewinne die Aufmerksamkeit meines Besuchers!“) EINE Aufgabe für Deine „Über mich“-Seite reicht (z.B. „Sorge dafür, dass mein Besucher mich nützlich und symphatisch findet“) EINE Aufgabe für Deine Angebots-Seite reicht (z.B. „Erkläre meinem Besucher transparent den Nutzen meines Angebots!“ EINE Aufgabe für Deine „Kontakt“-Seite reicht (z.B. „Baue die Hemmung meines Besuchers …

EINE Aufgabe pro Unterseite reicht Weiterlesen

Was ist das Epizentrum Deiner Website?

Epizentrum-Perspektive

Was steht in Deinem Epizentrum? Zugehörigkeit und Identität? Lebendigkeit? Deine Vision? Deine Ängste? Dein Grundmotiv? Deine Geschichte? Ein bestimmtes Erlebnis? Was steht im Epizentrum Deines Angebots? Du? Deine Werte? Dein Warum? Dein Wie? Eine Eigenschaft von Dir? Dein Produkt? Eine besondere Eigenschaft Deines Produkts? Was steht im Epizentrum Deiner Website? Worte? Dein Besucher? Du? Dein …

Epizentrum-Perspektive Weiterlesen

Brauche ich Klammern im Text wirklich?

Die Klammer im Text: Brauche ich Dich oder nicht?

Wenn ich einen Text schreibe, setze ich intuitiv Klammern (so sieht das aus). Häufig hinterfrage ich die Klammer. Das schärft mein Verständnis für den Textinhalt und führt nicht nur zu kleinen formalen Verbesserungen, sondern nicht selten zu neuen Inhalten/Worten, die den Wert des Textes erhöhen. Folgende Fragen stelle ich mir, um zu entscheiden, ob eine Klammer bestehen bleibt: …

Die Klammer im Text: Brauche ich Dich oder nicht? Weiterlesen

Scroll to Top