Jede Website ist ein Kompromiss

Jede Website ein Kompromiss.

Die Frage ist nur, ob Du Dir darüber bewusst bist.

Falls Du Dir darüber bewusst bist, kannst Du Prioritäten setzen und den Kompromiss willkommen heißen.

Du gestaltest eine EINFACHE Website und feierst den Kompromiss, dass es schönere und ausgefeiltere Websites wie Deine gibt.

Du gestaltest eine WUNDERSCHÖNE Website und feierst den Kompromiss, dass Du an der ein oder anderen Stelle Benutzerfreundlichkeit für die Schönheit opferst.

Du gestaltest eine Website, die möglichst viele Besucher über Google gewinnt. Und feierst den Kompromiss, dass Du Dich nicht mehr ganz so individuell und eigenständig positionieren kannst (weil Google belohnt Dich dann, wenn Du Dich am Markt ausrichtest).

Du gestaltest eine Website, die sich am Besucher und seinen Bedürfnissen ausrichtet.  Und feierst den Kompromiss, dass Du auf das ein oder andere verzichtest, dass Du wichtig und toll findest, aber Dein Besucher nicht.

Jede Website ist ein Kompromiss.

Problematisch wird es, wenn Du das nicht wahrhaben willst und glaubst, Du könntest alles erreichen. Ohne Kompromiss.
Deine Website wird dennoch ein Kompromiss. Kein bewusst gewählter Kompromiss, sondern ein beliebiger.

Kompromisse sind wertvoll, wenn Du weißt, wofür Du einstehen willst.
Wenn Dir etwas so wichtig ist, dass Du bereit bist, Opfer zu bringen.

Datenschutz ist eine gute Sache, ich halte mich gerne daran. Deine E-Mail ist bei mir gut aufgehoben und Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Pssst... ich habe ein Buch geschrieben für bessere Websites:

Der Weg zum Website Olymp Buch

Mehr Infos zum Buch

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top