Gutes, das bleibt

Wenn möglich, dann mache ich alles, was ich mache, für die Ewigkeit.

Das ist natürlich ein großer Begriff. Aber ich meine einfach, dass alles, was ich mache, so nachhaltig wie möglich sein soll.

Zum Beispiel habe ich mein Buch so geschrieben, dass es auch noch in 20 Jahren relevant ist. Oder ich arbeite mit WordPress, weil die Wahrscheinlichkeit, dass dieses großartige Website-System auch noch in 20 Jahren existiert, höher ist als bei allen anderen Website-Systemen.

Es macht Spaß, langfristig zu denken. Und es lohnt sich enorm, auf Dinge zu setzen, die sich nicht ändern. Auf Grundbedürfnisse der Menschen zum Beispiel.

Inspirierend auch die Cradle-to-Cradle Bewegung: Wie wäre es, wenn Produkte so produziert sind, dass KEIN Müll dabei entsteht? Das ist Nachhaltigkeit und das nenne ich Ewigkeits-Perspektive.

Was von dem, was Du in Deinem Unternehmen anbietest, wird auch in 20 oder 50 Jahren noch wertvoll und relevant sein? Wie gut altert Dein Unternehmen? Wie gut altert Dein Produkt?

Agiere und denke für die Ewigkeit!

Datenschutz ist eine gute Sache, ich halte mich gerne daran. Deine E-Mail ist bei mir gut aufgehoben und Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Pssst... ich habe ein Buch geschrieben für bessere Websites:

Der Weg zum Website Olymp Buch

Mehr Infos zum Buch

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top