Die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) – welche Chancen sie bietet

Derzeit schreibt jeder wirklich jeder über die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Du kannst überall im Internet nachlesen, welche Schritte Du auf Deiner Website zu tun hast, um Datenschutz konform online zu sein.

Ich will heute mal einen Blick auf die Chancen der DSGVO richten:

Chance 1: Du kannst Dich professionell positionieren
Du hast eine saubere und rechtssichere Datenschutz-Erklärung. Deine Formulare sagen Deinem Besucher, wie Du mit seinen Daten umgehst. Deine Youtube-Videos sind anonymisiert. Das kommuniziert, dass Du professionell und kompetent bist. Und das ist wertvoll. Insbesondere weil es eine Vielzahl an Websites gibt und geben wird, die die rechtlichen Vorgaben nicht beachten.

Chance 2: Du kannst Dich kundenorientiert positionieren
Überall wo Du auf Deinen Datenschutz hinweist, kannst Du Dich kundenorientiert positionieren. Z.B. kannst Du unter Deinem Formular Deinen Datenschutztext verlinken mit dem Ankertext „100 % Datenschutz“. Das schafft vertrauen und gibt Deinem Besucher ein gutes Gefühl. Du kannst klar und verständlich kommunizieren, was mit den Daten Deines Besuchers passiert, z.B. wenn er ein Formular ausfüllt. Das gibt Sicherheit und Vertrauen.

Chance 3: Die DSGVO motiviert, Dich zu verschlanken
Brauchst Du wirklich GoogleAnalytics oder reicht auch ein kleines WordPress-Plugin, das Dir die wichtigsten Statistiken Deiner Website zeigt. Brauchst Du wirklich ein fettes Sicherheits-Plugin für Deine WordPress Website oder reicht auch ein simples Captcha gegen Brute Force Attacken sowie Sicherungen und regelmäßige Updates? Brauchst Du wirklich ein Kontaktformular oder reicht es aus, Deine E-Mail prominent zu zeigen? Durch den Aufwand, den die DSGVO verursacht, wird es leichter, zu entschlacken.

Pssst... ich habe ein Buch geschrieben:

Der Weg zum Website Olymp Buch

Jetzt bei Amazon, auf anderen Plattformen oder im Buchhandel kaufen

Scroll to Top