Wie Du die GESCHWINDIGKEIT Deiner Website erhöhst.

Wähle einen guten Hoster!

Ohne gutes Hosting Deiner Website sind alle anderen Geschwindigkeits-Optimierungen nämlich wertlos.

Empfehlenswert:
all-inkl.com

Wähle ein schnelles Template!

Häufig sind das Templates, die nicht vollgestopft mit Funktionalität sind, sondern sich auf die wichtigen Basics konzentrieren.

Empfehlenswert und kostenfrei:
Astra Theme

Verwende ein Caching-Plugin!

Ein Caching Plugin wandelt unter anderem die dynamischen Inhalte von WordPress in eine statische (HTML) Seite um. Dadurch wird die Ladezeit stark reduziert.

Empfehlenswert:
WP Rocket

Analysiere die Geschwindigkeit Deiner Website mit GOOGLE PAGE SPEED!

Google Page Speed

Nutze wenige und gute WordPress Plugins!

Und vermeide Plugins, die wenig Mehrwert schaffen. Vielleicht kannst Du auch verschiedene Funktionalitäten durch ein Plugin abdecken.

Wenig Dateigröße bei Bildern!!

Je weniger Bits, desto besser. Nicht mehr als 100kb.